Filter By

Schließen
Filter By

16 Products

Bodenloser Siebträger?! Gibt es verschiedene Typen?

Das Wort „bodenloser Siebträger“ impliziert bereits, dass es mehrere Sorten gibt. Für eine lange Zeit konnte man nur normale Siebträger finden. Bei diesen hat man einen einzelnen oder einen doppelten Auslauf an der Unterseite. Dies ist auch die Siebträgerart, an welche die meisten Menschen denken, wenn Sie das Wort „Siebträger“ hören.

Aber es gibt auch den „bottomless portafilter“ bzw. bodenlosen Siebträger. Dieser sieht an der Oberseite identisch aus, mit dem großen Unterschied, dass es keine Unterseite gibt. Wenn man ihn umdreht, sieht man direkt den Kaffeesieb. Also läuft Ihr Espresso nicht zuerst durch den Auslauf, sondern direkt in die Tasse darunter. Dies sorgt dafür, dass Sie genau sehen können, wie Ihre Extraktion aussieht.

Warum verwendet man einen bodenloser Siebträger?

Wenn Sie bereits einen normalen Siebträger haben, fragen Sie sich bestimmt, ob ein bottomless Portafilter notwendig ist. Wir können Sie beruhigen, denn es ist keine Voraussetzung. Allerdings bringt er eine Menge Vorteile. Deshalb ist es sicherlich interessant, Ihren alten Siebträger manchmal mit einem naked Siebträger auszutauschen. Folgendes können Sie erwarten:

  • Gut für die Analyse Ihrer Extraktion, weil Sie sehen, wie das Wasser durchläuft.
  • Bis zu 50 % mehr Crema, was den Geschmack Ihres Espressos erheblich nach vorne bringt.
    • Crema ist die „Schaumschicht“, die für einen schönen Abgang sorgt. Außerdem gibt sie dem Kaffee einen volleren Geschmack und einen längeren Nachgeschmack.
  • Einfacher zu pflegen, da Sie sich nicht mit Rückständen am Boden des Siebes herumschlagen müssen. Ein bodenloser Siebträger ist einfacher sauber zu halten.
  • Sieht unwiderstehlich aus, wie man es auf Instagram häufig sieht. Wie ein Strahl scheinbar warmen Honigs fällt der Espresso in Ihre Tasse.

Bodenloser Siebträger: Probleme und Lösungen

Sie können Ihren bodenlosen Siebträger dazu verwenden, Fehler in Ihrer Technik aufzuspüren. Je nachdem, auf welches Problem Sie stoßen, haben wir eine passende Lösung für Sie.

Es kann sein, dass der Kaffee spritzt, wenn er durch das Sieb gepresst wird. Das liegt an der Kanalisierung, einem gefürchteten Problem eines jeden Heimbaristas. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Sorgen Sie dafür, dass Sie frisch geröstete Bohnen verwenden und Sie den Kaffee gut verteilen, bevor Sie ihn tampen.

Läuft Ihr Kaffee zu schnell oder zu langsam durch das Sieb? Das hat nichts mit dem naked Portafilter oder dem Kaffeesieb zu tun. Sie müssen Ihren Kaffee feiner mahlen, um die Durchlaufzeit zu verlängern. Diese Zeit können Sie einfach messen mit Hilfe einer digitalen Kaffeewaage. Wir empfehlen, um mit 18,5 Gramm Kaffee innerhalb von 25 bis 30 Sekunden 40 Gramm Espresso zuzubereiten.

Ein zusätzlicher Tipp ist, die Extraktion zu filmen. Dies erleichtert die Analyse Ihrer Arbeit. Außerdem können Sie die Aufnahme mit Freund:innen und Familie teilen.

Wählen Sie die richtige Größe für Ihren bodenlosen Siebträger

Bevor Sie einen bottomless Portafilter kaufen, müssen Sie auf die richtige Größe achten. Nicht jede Espressomaschine funktioniert mit der gleichen Siebträgergröße. Sie können sich unsere Größentabelle anschauen, um zu ermitteln, welche Größe Sie für Ihr Gerät brauchen. Im Folgenden schon mal eine kurze Übersicht der verschiedenen Größen und beliebten Marken:

51mm bodenlose Siebträger

Wir haben mit dem Delonghi Dedica bodenloser Siebträger begonnen, aber jetzt haben wir mehrere 51-mm-Siebträger im Angebot!

  • Bodenlose siebträger 51mm (Delonghi Dedica): Delonghi Dedica, Smeg ECF01, Smeg ECF02, Gastroback Espresso Piccolo, Gastroback Espresso Pro, Gastroback Espresso Plus, Solis Grind & Infuse Compact*
  • Bodenlose siebträger 51mm (Delonghi La Specialista): Delonghi La Specialista (Prestigio, Arte, Maestro)
  • Bodenlose siebträger 51mm (Delonghi Icona Vintage): Delonghi Icona Vintage

*funktioniert nur mit dem originalen Solis-Filterkorb!

54mm bodenlose Siebträger

  • Bodenlose siebträger 54mm (Sage): Sage Barista Express, Sage Barista Pro, Sage Barista Touch, Sage Bambino, Solis Grind & Infuse Pro, Gastroback Advanced Duo, Gastroback Barista Touch, Gastroback Advanced Pro

58mm bodenlose Siebträger

  • Bodenlose siebträger 58mm (E61): La Marzocco, Flair 58, Rocket espresso, Rocket appartamento, Vibiemme Domobar, Rancilio, Ascaso, Quickmill* und ECM bodenloser Siebträger
  • Bodenlose siebträger 58mm (Gaggia): Gaggia Classic, Gaggia Classic Evo, Gaggia Classic Pro, Gaggia Baby, Gaggia New Classic
  • Bodenlose siebträger 58mm (Sage): Sage Dual Boiler, Sage Oracle Touch, Sage The Oracle, Solis Triple Heat.
  • Bodenlose siebträger 58mm (Bezzera): Bezzera BZ10, Bezzera BZ09, Bezzera BZ13, Bezzera BZ07

*funktioniert nicht mit ‘Dreiflügelig’ Quickmill bodenloser Siebträger wie 820, 3000, 3004!

Außerdem ist es super professionell, Ihren Siebträger an die Wand zu hängen. Dies funktioniert einfach mit den Wandhalterungen von Barista-Essentials. Wir haben separate Halterungen für 51 mm und 58 mm Siebträger.